browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Spielberichte

 

Relegation Teil 1

Freitag 14.06.2019

SV Hochberg TSV Sigmaringendorf
2️⃣:1️⃣


Tore: Geigle, Bechtle

Teil 1 der Relegation geschafft!!!

Vor 820 zahlenden Zuschauern in Ostrach konnte unser SVH das erste Relegationsspiel für sich entscheiden.

Die erste halbe Stunde gehörte unserem SVH. Folgerichtig das Tor von Steffen Geigle in der 21. Minute in Abstauber-Manier. Leider haben wir es verpasst nach guten Chancen die Führung auszubauen.
Sigdorf bekam nun Auftrieb und konnte vor der Halbzeit nach einigen Nachlässigkeiten das 1:1-Unentschieden erzielen.
In der zweiten Halbzeit ließ sich unser Team sehr weit zurück drängen und war allerdings ständig gefährlich nach Kontern.
So konnte Julian Bechtle in der 79. Minute einen Konter nach Vorlage von Marcel Fischer zur 2:1 Führung erzielen.
Insgesamt eine geschlossene und kämpferisch tolle Mannschaftsleistung ohne spielerisch groß zu überzeugen!!!

Vielen Dank an alle Fans, die uns anfeierten und dem FC Ostrach, der sich als tollen Ausrichter präsentierte!

Weiter geht es nun am kommenden Freitag, 21.06.2019, gegen den SV Hoßkirch um 18:30. Der Spielort ist bisher noch unbekannt.


Spielergebnis 18.11.2018

SV Hohentengen 2SV Hochberg 1
➡️0:1⬅️

Tore: 1x Kevin Steinhart
Vorlagen: 1x Steffen Geigle

Heute stand das Nachholspiel beim SV Hohentengen 2 an. Das Ziel, die 3 Punkte vor der langen Winterpause mitzunehmen wurde mit Mühe erreicht.
Von Anfang an bestimmte unsere Mannschaft das Spielgeschehen, kam jedoch erst in der 25. Minute zu der ersten Chance. Steffen Geigle steckte den Ball hervorragend zu Kevin Reuter durch, der aber am Torwart scheiterte. 4 Minuten später verfehlte ein Schuss aus 20 Metern von Sandro de Vittorio das Gehäuse nur knapp.
In der 44. Spielminute spielte Kevin Reuter mit der Hacke genial auf Mario Tucci, der legte quer auf den einlaufenden Steffen Geigle, welcher das Tor aber ebenfalls verfehlte.
In der zweiten Halbzeit war dann weniger zu sehen. Allerdings kam man in der 65. Spielminute dann durch Reuter zu der Chance in Führung zu gehen, der herauseilende Torwart verhinderte dies aber gut.
Zwei Minuten später dann die Führung: Steffen Geigle setzte im Strafraum des Gastgebers nach und bekam einen Elfmeter zugesprochen. Dieser wurde vom stark spielenden Kevin Steinhart sicher verwandelt.
In den letzten Minuten versuchte die Heimmannschaft, noch den Ausgleichstreffer zu erzielen, kam jedoch nicht zu Chancen.
So steht am Ende ein verdienter, aber auch erkämpfter 1:0 Auswärtssieg. Unsere Mannschaft überwintert nun auf dem 1. Tabellenplatz, bis am 07.04. der Rückrundenstart zuhause gg die Spfr. Hundersingen 2 ansteht.

Danke an unsere Fans!!!

Spielergebnis Sonntag 11.11.2018


SV Fleischwangen 1:SV Hochberg 1
2:3


Tore: 2x Kevin Reuter, 1x Steffen Geigle
Vorlagen: 1x Lukas Blank, 1x Steffen Geigle

Wichtiger Auswärtssieg in Fleischwangen!!!


Wie erwartet ein sehr brisantes und umkämpftes Spiel gegen den Mitfavoriten SV Fleischwangen.


Unsere Mannschaft war von Beginn an hellwach. In der 2.Minute bereits konnte nach Vorarbeit von Lukas Blank Kevin Reuter zum Führungstreffer einschieben. Unser SVH war im weiteren Verlauf dominant und bissiger in den Zweikämpfen. Somit konnte Steffen Geigle in der 19. Minute nach einem Durcheinander in der Abwehr von Fleischwangen aus 20 Metern zur 2:0 Führung erhöhen. Fleischwangen wurde nun präsenter. Nach der Halbzeit verkürzte Fleischwangen mit einem Traumtor mit Doppelt-Unterlatte zum 1:2. Unser Team zeigte zum Glück sofort eine Reaktion. Nach toller Balleroberung und steilem Pass durch Steffen Geigle konnte Kevin Reuter das 3:1 in der 65‘ erzielen. Fleischwangen erhöhte nun mit langen Bällen den Druck. In der 80. Minute konnte Sandro Scheck auf 3:2 nach einem Eckball verkürzen. Bis zum Schlusspfiff kämpften beide Mannschaften aufopferungsvoll.
Schön war es zu sehen, dass unser Team nicht nur spielerisch dominieren kann, sondern auch in den Zweikämpfen.
Insgesamt eine tolle Leistung Jungs!


Die Reserve musste sich leider mit einem 6:0 geschlagen geben.

Und Danke an unsere tollen Fans, die wieder zahlreich erschienen sind.


Spielergebnis Sonntag 04.11.2018

SV Hochberg : FV Bad Schussenried
6:2


Am heutigen Sonntag konnte ein souveräner 6:2 Heimerfolg eingefahren werden. Gegen einen Gegner mit Ex-Landesliga erfahrenen Spielern war unser Team bis auf die erste halbe Stunde dominant. Bis auf einen satten Lattentreffer von Andrej Müller nach dem Gegentor in der 15. Minute war nicht viel los. Bis in der 33. Kevin Reuter nach Vorarbeit von Lukas Blank einen schönen Drehschuss zum 1:1


Ausgleich verwerten konnte. Nur vier Minuten später wurde Kevin Reuter im Sechzehner von den Beinen geholt, welchen Elfer Christian Schlappa „mühelos“ verwandeln konnte.


Nach der Halbzeit in der 55.Minute setzte sich Marcel Fischer wie so oft über außen geschickt durch und legte quer, Kevin Reuter legte auf Sandro De Vittorio quer und dieser konnte sich zum 3:1 feiern lassen. Nach starker Balleroberung von Daniel Rundel wurde Andrej Müller in die Spitze geschickt, der zum 4:1 auf Kevin Reuter auflegte. In der 60. Minute konnte sich unser Keeper Mirco Ulm durch einen gehaltenen Elfer weiter auszeichnen. In der 70. Minute ein weiterer Gewaltschuss von Andrej Müller, der leider nur das Kreuzeck traf. In der 75. setzte Mario Tucci seinen „Landsmann“ Sandro De Vittorio stark in Szene, dieser ließ die komplette Abwehr samt Torwart im Slalom alt aussehen und verwandelte zum 5:1. In der 83. erhöhte wiederum Kevin Reuter nach Vorarbeit von Steffen Geigle zum 6:1.
In der 89. Minute konnte Schussenried dann noch auf 6:2 durch einen Elfer verkürzen.
Insgesamt eine ordentliche Leistung, mit vielen Toren und dem wohl besten Heimauftritt dieser Saison.
Nächste Woche geht es zum absoluten Topspiel gegen den SV Fleischwangen.

Die „Reserve“ hatte diesen Sonntag spielfrei!

Danke an unsere Zuschauer und Supporter!


Spielergebnis Sonntag 21.10.2018


SV Hochberg 1 : SV Altshausen 2
0:0


Unser SV Hochberg musste sich diesen Sonntag im Heimspiel gegen den SV Altshausen 2 mit einem 0:0 begnügen.
Trotz leichter Spielvorteile konnte unser Team wiederum zu Hause nicht überzeugen.
Defensiv ließ man außer starken Freistößen von Kaplan nicht viel zu. Nach vorne fehlte allerdings die Durchschlagskraft. Behäbiger Spielaufbau und der letzte Wille den Führungstreffer einzutüten, führten trotz 2-3 guten Chancen zu diesem torlosen Ergebnis.
Durch die Niederlage des ärgsten Verfolgers SV Fleischwangen in Mengen sind wir aber weiter glücklicherweise Tabellenführer.


Viele Tore sahen die Zuschauer beim Vorspiel der jeweiligen „Reservemannschaften“, das unsere Jungs mit einem spannenden 6:5 Sieg für uns entscheiden konnte.
Glückwunsch und weiter so!

Danke an unsere Zuschauer und Supporter!


Spielergebnis Sonntag 14.10.2018


SV Hochberg 1 : SGM Blönried/Ebersbach 2
3:1


Tore: 1x Marcel Fischer, 1x Kevin Reuter, 1x Andrej Müller


Vorlagen: 1x Luca Pfeiffer, 1x Steffen Geigle, 1x Kevin Reuter


Das Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der SG Ebersbach/Blönried stand an.
Das Ziel war klar: Nach 3 sieglosen Heimspielen wollte man zuhause endlich wieder einen 3er holen und am besten zu Null spielen.


Zu Anfang sahen die Zuschauer guten Fußball und gute Kombinationen im Spiel nach vorne.
Dadurch spielte man sich viele Chancen heraus, doch der Torwart der Gäste hielt das 0:0.


In der 18. Spielminute war dieser geschlagen, jedoch traf Andrej Müller mit einem Kopfball nur die Latte.
7 Minuten später traf unser derzeit bester Torschütze zum verdienten 1:0. Marcel Fischer war auf der linken Seite durchgerungen und legte den Ball quer in die Mitte. Der Ball kam auf die rechte Seite zu Steffen Geigle, der dann auf den gut stehenden Andrej Müller ablegte. Dieser konnte aus 10 Metern einnetzen.
Nur 3 Minuten später fiel das 2:0. Christian Schlappa schickte Luca Pfeiffer mit einem guten Diagonalball auf die Reise. Dieser hatte viel Zeit und brachte die Flanke genau auf den einlaufenden Kevin Reuter, der per Kopf mit seinem 6. Saisontor zur 2:0 Führung traf.
In der 37. Spielminute wurde Marcel Fischer von Müller lang geschickt. Fischer lies seinen Verteidiger aussteigen und traf nach feinem Doppelpass mit Kevin Reuter zum 3:0.


In der zweiten Halbzeit war leider nichts mehr von der guten Leistung der ersten Halbzeit zu erkennen.
So bekam die SG mehr Spielanteile und konnte durch
Gabriel den schönsten Treffer des Spiels erzielen. Sein Fernschuss senkte sich hinter unserem Torwart ins lange Eck.


In der 78. Minute kam dann der Langzeit-Verletzte Julian Bechtle zu seinem ersten Einsatz in der Saison. Dieser konnte fast zur 4:1 Führung einköpfen, aber der Torwart der Gäste war wie so oft an diesem Nachmittag zur Stelle.


Durch den verdienten Heimsieg bleibt unser Team mit 20 Punkten aus 9 Spielen an der Tabellenspitze.

Weiter so!


Spielergebnis Sonntag 09.10.2018


FC Ostrach 2 : SV Hochberg 1
1:3


Tore: 1x Christian Schlappa, 1x Lukas Blank, 1x Marcel Fischer
Vorlagen: 1x Kevin Reuter, 2x Andrej Müller


Verdienter Auswärtssieg im Topspiel gegen den FC Ostrach!


Die drei Punkte, die gestern eingefahren werden konnten, waren immens wichtig, um den Platz an der Sonne der Tabelle weiter in Hochberg zu behalten. Nach dem desaströsen Auftreten vergangener Woche gegen den SV Ölkofen war der Sieg wie Balsam für die SVH-Seele.
Das Team konnte dem gestiegenem Druck stand halten und zeigte sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung von der besten Seite!


Das 1:0 erzielte Christian Schlappa bereits in der 13. Minute souverän per Foulelfmeter. Zuvor wurde Kevin Reuter nach toller Einzelaktion von den Beinen geholt.
Im weiteren Verlauf war das Spiel ausgeglichen bis die Stunde für Andrej Müller geschlagen hat. In der 60‘ eine schöne Vorarbeit auf Lukas Blank, der gekonnt zur 2:0 Führung einschob. Drei Minuten später wurde auf den stark einlaufenden Marcel Fischer zum 3:0 quergelegt.
Nun konzentrierte sich der SVH auf die Abwehrarbeit. Ostrach rannte bis zu Schluss an, konnte aber außer zum 3:1 zu verkürzen sich keine zwingenden Torchancen erarbeiten. Unsere Mannschaft hielt sehr kämpferisch dagegen und konnte mehrmals mit Kontern für Entlastung sorgen.

Insgesamt eine starke Leistung unserer Mannschaft!


Hoffen wir, dass das Team so weiter macht und sich keine weiteren Ausrutscher erlaubt.
Weiter so Jungs!!!


Danke an unsere treuen Fans und Supporter, die wieder zahlreich erschienen sind und ordentlich für Stimmung gesorgt haben.


Spielergebnis Sonntag 30.09.2018

SV Hochberg 1: SV Ölkofen 1
1:2


Tore: 1x Marcel Fischer
Vorlagen: 1x Patrick Fischer
Erste Niederlage!!!


Unser Team musste in dieser Saison die erste Niederlage gegen den tapfer kämpfenden SV Ölkofen hinnehmen.
Der SV Ölkofen war der verdiente Sieger und hätte sogar noch höher gewinnen können.


Auch das Fehlen einiger Stammkräfte darf bei unseren Ansprüchen keine Entschuldigung sein.
Nach diesem Tief ist es jetzt noch wichtiger enger zusammenzurücken und alle Kräfte zu bündeln, um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.


Leider mussten wir an diesem Tag auch noch 3 zusätzliche Verletzte beklagen.
Gute Besserung Armend Rahmani, Patrick Fischer und Robert König!!!
Glückwunsch an den SV Ölkofen.

Die „Reserve“ konnte zumindest ein 3-3 Unentschieden erzielen.

Danke trotz allem an unsere Fans für die tolle Unterstützung!!!


Spielergebnis Sonntag 23.09.2018


FC Mengen 2 : SV Hochberg 1: 1:4


Tore: 4x Andrej Müller
Vorlagen: 2x Marcel Fischer, 1x Kevin Reuter, 1x Christian Schlappa


Auswärtssieg in Mengen!


Unser Team konnte am heutigen Sonntag gegen den „Angstgegner“ FC Mengen einen verdienten Dreier holen. Die erwartete Reaktion nach dem Unentschieden gegen den SV Herbertingen ist eingetroffen, jedoch ist aufjedenfall noch viel Luft nach oben. Mann des Spiels war Andrej Müller mit seinen 4 Treffern!
Großes Lob an die Mannschaft.


Danke an unsere treuen Fans und Supporter, die wieder zahlreich erschienen sind


Spielergebnis Sonntag 16.09.2018


SV Hochberg : SV Herbertingen 1:1


Tore: 1x Christian Schlappa
Vorlagen: 1x Marcel Fischer


Punkteteilung in Hochberg!!!


Enttäuschendes Unentschieden gegen den SV Herbertingen.
Eine äußerst inakzeptable erste Halbzeit führte zum 0:1 Rückstand zur Pause. Nach der Pause rannte unser Team an und konnte in der 48. Spielminute nach einem Foul an Marcel Fischer zum 1:1 ausgleichen. Elfmeterschütze Christian Schlappa traf souverän.


Gegen einen stark kämpfenden und tiefstehenden Gegner fiel unserer Mannschaft nicht viel ein. Gute Möglichkeiten kamen zwar noch zu Stande, wie der Pfostentreffer in der 89‘ nach Freistoß Kevin Reuter.
Aber insgesamt eine sehr schwache Leistung mit dem wohl verdienten Punkt für den SV Herbertingen!


Erfreulich war der Sieg unser „Zweiten“ gegen den SV Herbertingen 2, welches mit einem klaren Ergebnis von 5:0 für uns entschieden werden konnte! Weiter so!
Ein weiterer Zuckerschmeckerl war auch das Debüt in der Reserve-Mannschaft von Thomas „Cliffes“ Paul.


Und Danke an unsere Fans für die zahlreiche Unterstützung!!!


Spielergebnis Sonntag 09.09.2018


SF Hundersingen 2 : SV Hochberg 1 0:13


Tore: 3x Andrej Müller, 3x Marcel Fischer, 2x Kevin Reuter, 1x Martin Schmid, 1x Luca Pfeiffer, 1x Sandro De Vittorio, 1x Patrick Fischer, 1x Mario Tucci
Vorlagen: 3x Sandro De Vittorio, 1x Armin Schäfer, 1x Luca Pfeiffer, 2x Andrej Müller, 1x Christian Schlappa, 1x Patrick Fischer


Kantersieg in Hundersingen!


Unser Team konnte am heutigen Sonntag einen 13:0-Auswärtssieg gegen den Tabellenletzten aus Hundersingen einfahren.
Erfreulich waren einige schön herausgespielte Tore und die „Null“ konnte gehalten werden.
Jedoch wären noch viele weitere Tore möglich gewesen, wäre die Mannschaft über die kompletten 90 Minuten konzentriert ans Werk gegangen.
Unsere Mannschaft ist nun mit 28:6 Toren Tabellenführer!

Danke an unsere treuen Fans und Supporter, die wieder zahlreich erschienen sind.


Spielergebnis Sonntag 02.09.2018


SV Hochberg 1 : SV Fleischwangen 1
3:3


Tore: 1x Lukas Blank, 1x Sandro De Vittorio, 1x Andrej Müller
Vorlagen: 2x Marcel Fischer, 1x Armin Schäfer


Punkteteilung in Hochberg!!!


Wie erwartet ein sehr brisantes und umkämpftes Spiel gegen den Mitfavoriten SV Fleischwangen.


Fleischwangen startete stärker und führte bereits zur 6.Minute.
Nach 20 Minuten wie bereits vergangene Woche drehte unser Team das Spiel mit starken spielerischen Elementen. In der 26. Minute war es ein Traumpass von der Defensive aus durch Christian Schlappa, der den pfeilschnellen Marcel Fischer auf die Jagd schickte und dieser mit schöner Vorarbeit das 1:1 auf Lukas Blank vorbereitete. Weiter war unser SVH spielbestimmend und legte nach der Halbzeit mit einem Doppelpack in der 55‘ und 56‘ nach. Wieder ein langer Ball von Armin Schäfer auf Sandro, der gekonnt den Ball mit der Brust runternimmt und einschiebt.
Das 3:1 nach Abpraller des Schusses von Marcel Fischer nutzte Andrej Müller zur verdienten 2-Toreführung.
Danach nahm das Team das Gas raus und durch eine Unachtsamkeit konnte der SV Fleischwangen zum 3:2 in der 65‘ verkürzen. Nach dem Gelb-Rot von Steffen Geigle schlag dann spätestens die Stunde für den SV Fleischwangen. Tapfer kämpfte unsere Mannschaft gegen das 3:3 in Unterzahl, konnte aber in der 89‘ einen traumhaften Sonntagsschuss nicht mehr abwehren.


Insgesamt ein Spielergebnis, das nicht ganz zufriedenstellend ist. Aber nicht ganz unverdient ist, aufgrund der kämpferischen Leistung des Gastes.


Spätestens heute hat man gemerkt, dass der Aufstieg kein Selbstläufer wird. Jedoch kann die Mannschaft mit breiter Brust die nächsten Spiele angehen, wenn man die spielerische Dominanz über 90 Minuten halten kann.
Also Jungs Kopf hoch, es ist gar nichts verloren, auch wenn es sich heut so anfühlt. Immer weiter!!!


Erfreulich war der Sieg unser „Zweiten“ gegen den SV Fleischwangen 2, welches mit einem kuriosen Ergebnis von 7:5 für uns entschieden werden konnte! Wir sind stolz auf Euch!!!


Spielergebnis Sonntag 26.08.2018


FV Weithart  : SV Hochberg 3:11


Tore: 3x Marcel Fischer, 3x Andreij Müller, 3x Kevin Reuter, 1x Steffen Geigle, 1x Martin Schmid
Vorlagen: 1x Andreij Müller, 1x Steffen Geigle, 1x Tobias Fritz, 2x Kevin Reuter, 2x Marcel Fischer, 1x Sandro De Vittorio

WAHNSINN!!!

Unsere Erste hat auswärts gegen den FV Weithart ein großes Ausrufezeichen setzen können.
Gegen einen Gegner, deren Anspruch es sein muss, oben mitzuspielen, konnte unser Team ein Torfeuerwerk abliefern.
In der 6.Minute bereits lag unser Team durch einen schönen Weitschuss 1:0 hinten.
Spätestens nach der 20. Minute war die Mannschaft wach. Steffen Geigle erzielte per Kopf den Ausgleichstreffer, vorgelegt von Andreij Müller.
Mit dem 1:2 legte Andreij Müller prompt in der 26‘ nach.
In der 30. Minute war es unser Torwart Mirco Ulm, der mit einem gehaltenen Elfmeter eine gewaltige Euphorie auslöste.
Das 1:3 und 1:4 in der 34‘ und 36‘ erzielte Marcel Fischer nach jeweils schöner Vorarbeit von Tobias Fritz und Kevin Reuter.
Dann der Auftritt von Kevin Reuter, mit einem Haken lässt er 2 Gegenspieler und den Torwart ins Leere laufen und schiebt locker zum 1:5 ein (Vorlage Marcel Fischer).
Vor der Halbzeit konnte Marcel Fischer zum 1:6 nach Vorlage von Kevin Reuter erhöhen.
In der 51‘ ging das Torfestival weiter.
Nach einem Patzer des gegnerischen Torwarts konnte Andreij Müller mit seinem 2. Treffer einnetzen.
Dann der wohl schönste Treffer des Tages: Steffen Geigle zu Kevin Reuter, Kevin schickt mit einem Rabona-Pass Marcel Fischer, vor dem Tor zurückgelegt und Kevin Reuter erzielt das 1:8.
Dieser erhöhte auch nach einem Patzer des Abwehrspielers zum 1:9.
Nach dem 2:9 konnte Andreij zum zweistelligen Ergebnis erhöhen, nachdem Sandro De Vittorio nur den Pfosten getroffen hat.
Nach einem zweifelhaften Elfmeter zum 3:10, war es Martin Schmid, der nach Vorlage von Steffen Geigle das Endergebnis zum 3:11 besiegelte.

Was für eine Leistung am heutigen Sonntag!!! Super Jungs!!! Weiter so!!! Und Danke an unsere treuen Fans!!!


Die „Reserve“ musste sich leider mit einem 4:4 Unentschieden begnügen.
Kopf hoch!!! 2 Mannschaften  1 Team!!!